Mittwoch, 3. Dezember 2014

Weltuntergang 2014


Der Mensch versinkt in seinem Müll,
der Eisbär im Meer.
Der apokalyptische Feuerball erscheint mit lautem Gebrüll,
danach sind die Ozeane nicht nur durch Überfischung leer.


Weltuntergang, ob man das Essen kann?
Als der Mensch sich das fragte, sah man, dass die Aktie von Glencore weiter an Wert gewann.
Doch der Mensch hat schon ein paar Lösungsvorschläge für das neue Problem,
mehr Kindersoldaten, mehr Kohlekraftwerke, oder vielleicht doch das neue Windows Betriebssystem?


http://www.blick.ch/news/wirtschaft/glencore-blick-erklaert-die-groesste-schweizer-firma-id73670.html
Information zu Glencore

Weltuntergang 2014. Ein Thema, welches viel kreativen Spielraum offen lässt, im Bezug auf gesellschaftskritsche Aspekte. Glücklicherweise sind die obigen Zeilen (bis jetzt) noch keine Tatsache, jedoch muss man sich beispielsweise im Bezug auf die Plastikmüll-Problematik schon fragen, wie lange so etwas noch gut gehen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen